Höhere Fachschulen

Die Lehrpersonen HF

Die Lehrpersonen HF sind Berufsfachpersonen mit Lehrausbildung in der Höheren Bildung. An den Höheren Fachschulen dozieren sie mehrheitlich nur in einer Teilzeitanstellung, um weiterhin beruflich tätig sein zu können. Dies garantiert, dass der Praxisbezug gewährleistet ist.

membres-Mitglieder-membri

die Listen mit unseren Mitgliedschulen: alle und nach Bereich

Die Grundlagen

Hier finden Sie Informationen, welche für alle Höheren Fachschulen gelten.

Der NQR-BB-CH

Der nationale Qualifikationsrahmen (NQR) wurde verbundpartnerschaftlich erarbeitet und vom Bundesrat 2014 in einer Verordnung verankert. Ziel des NQR ist es, die internationale Vergleichbarkeit der schweizerischen Berufsbildung zu erhöhen.

Der internationale Austausch

Swiss European Mobility Programme

Die Lernstunde

Die Definition der Lernstunde. Die gesetzlichen Vorgaben für die Anzahl Lernstunden pro Bildungsgang HF oder Nachdiplomstudium HF sind unterschiedlich interpretierbar. Hier schafft die Definition der Konferenz HF Klarheit: Sie schlüsselt auf, was als Lernstunde gilt, wie das Verhältnis zwischen Präsenzunterricht / Kontaktstunden, angeleitetem Lernen, Fernunterricht und Selbststudium aussehen soll und wie das Lernen in der Praxis angerechnet wird.