Home / Die 8 Bereiche / 6 Soziales und Erwachsenenbildung

Soziales und Erwachsenenbildung

Die Mitglieder sind:

  

Auszug aus den Rahmenlehrplänen:

Die Aufgabe von Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen HF ist die professionelle Begleitung, Aktivierung und Förderung von Einzelnen oder Gruppen, deren selbständige Lebensgestaltung und soziale Integration erschwert, gefährdet oder verunmöglicht ist. Die Ausbildung befähigt zur sozialpädagogischen Arbeit mit Menschen jeden Lebensalters. Es sind Menschen, die in den Bereichen Lernen, Sozialverhalten, Alltagsbewältigung sowie Teilnahme und Teilhabe an der Gesellschaft einer Betreuung, Begleitung, Förderung und/oder der Erziehung bedürfen – dies infolge sozialer, geistiger, psychischer oder körperlicher Umstände, Benachteiligung oder einer Behinderung.

Dipl. Erwachsenenbildnerinnen und Erwachsenenbildner HF sind als Ausbildende und Studienleitende in Aus- und Weiterbildungsinstitutionen, als Bildungsexpertinnen und Bildungsexperten in Organisationen und Unternehmen oder als freiberufliche Erwachsenenbildnerinnen und Erwachsenenbildner tätig. Sie beteiligen sich als Bildungsexpertinnen und Bildungsexperten am wissenschaftlichen Diskurs und nehmen an der Reflexion und Veränderung der andragogischen Bildungspraxis teil

.

Den Link zu den Rahmenlehrplänen finden Sie in der rechten Spalte.